enterprise visibility and control by device-to-cloud security

News

BSI: Ransomware GermanWiper löscht Ihre Daten!

Das Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) macht in einem Tweet auf GermanWiper aufmerksam. Der Verschlüsselungstrojaner wird per E-Mail mit einer komprimierten .zip-Datei im Anhang versendet. Öffnet der Empfänger die Datei, startet die Malware die Verschlüsselung. Laut Focus wird der Trojaner momentan noch nicht von allen Virenscannern erkannt.

Weitere Informationen https://twitter.com/certbund/status/115724611467816


 

Windows 10 1903 Unterstützung! - McAfee ENS 10.6.1 Juli Update veröffentlicht

Damit können neue Systeme, die bereits Windows 10 1903 vorinstalliert haben, mit McAfee ENS Endpoint Security geschützt werden.

Mehr dazu im KB Artikel https://kc.mcafee.com/agent/index?page=content&id=KB82761


 

McAfee Bericht zum Einsatz und zu den Risiken der Cloud veröffentlicht. mehr...

McAfee hat vor Kurzem den neuesten Bericht zum Einsatz und zu den Risiken der Cloud veröffentlicht, in dem die tatsächliche Cloud-Nutzung in verschiedensten Unternehmen analysiert wird. Das sind einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • 21 Prozent aller Dateien in der Cloud enthalten sensible Daten, was im Vergleich zu den letzten zwei Jahren einer Steigerung von 17 Prozent entspricht.
  • Die Menge der Dateien mit sensiblen Daten in der Cloud ist im Jahresvergleich um 53 Prozent gestiegen. 
  • 5,5 Prozent der AWS S3-Buckets haben „World Read“-Berechtigungen, können also ohne Einschränkungen gelesen werden. 
  • Bei 80 Prozent aller Unternehmen kommt es jeden Monat zu mindestens einer Kontenkompromittierung.

Laden Sie den vollständigen Bericht herunter, um mehr zu erfahren und auf diesen Erkenntnissen basierende Empfehlungen für Ihre Sicherheitsstrategie zu erhalten. Den neuen McAfee Bericht zu Cloud Risiken erhalten Sie hier


 

GandCrab-Attacke auf Personalabteilung. Bewerbungen per Email. mehr...

Zu Beginn 2019  gab es bereits die erste große Ransomware-Attacke. Eine neue Version von GandCrab verschickt gezielt Word-Dokumente als E-Mail-Anhang an Personalabteilungen, um dann mit Schadcode anzugreifen. 

01/2019 Ryuk Erpressungssoftware erreicht Deutschland. BSI warnt dringend. mehr....

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seine Anfang Dezember ausgesprochene Warnung vor dem Onlinebanking-Trojaner Emotet erneuert und warnt dringend vor einem noch jungen, aber gefährlichen Schädling - Ryuk  - der über Emotet kommt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
DMC Firewall is a Joomla Security extension!